Happy New Year! The Broadway Collection News for January

Auch wenn die Feiertage nun schon hinter uns liegen, gibt es immer noch zahlreiche Dinge, die Sie in den ersten Tagen und Wochen des Jahres 2014 in New York City unternehmen können! Denjenigen, die das neue Jahr nicht am Time Square mit dem berühmten Waterford Crystal Ball Drop einläuten, stehen viele Alternativen zur Auswahl. Eine einzigartige New Yorker Tradition ist es, am New York Road Runners Emeral Nuts Mitternachtslauf teilzunehmen – um Mitternacht, mit dem ersten Erleuchten des Feuerwerks, beginnt der 4 Meilen Lauf. Eine perfekte Gelegenheit, um gleich mit den Neujahrsvorsätzen anzufangen! Etwas festlicher geht es bis zum 23. Februar 2014 bei der 12th Annual Holiday Train Show in der Grand Central Station zu. Den legendären Weihnachtsbaum am Rockefeller Center können Sie noch bis zum 7. Januar 2014 bestaunen.

Sollten Sie nach den Feiertagen ein bisschen Abwechslung suchen, finden Sie diese den ganzen Januar über bei italienischen Opernaufführungen in der Met Opera. Auf dem Programm stehen Klassiker wie der tragische Dreiakter Madame Butterfly und die Komoedie L’Elisir d’Amore. Wussten Sie, dass Madame Butterfly die weltweit am siebt-meisten aufgeführte Oper ist und L’Elisir d’Amore auf dem 13. Platz der meist aufgeführten Opern steht? Das vollständige Programm der Met finden Sie unter: http://www.metoperafamily.org/metopera/season/index.aspx?nav=top

Nur noch ein paar Wochen und wir sind mittendrin in der Super Bowl Saison – durch das steigende Interesse an der NFL (National Football League) überall auf der Welt, wird die typisch amerikanische Sportart vielleicht in Zukunft auch in Ihrem Heimatland noch verbreiteter sein. Bis es dazu Neuigkeiten gibt, können Sie den Fankult zum Super Bowl direkt hier auf dem Broadway, auf dem Super Bowl Boulevard, vom 31. Januar bis zum 1. Februar 2014 beobachten. Besucher haben die Gelegenheit, sich mit der Vince Lombardi Trophy ablichten zu lassen, in einem Toboggan zu fahren, Autogramme zu erhalten und weitere Aktivitäten, die mit dem Thema Football zu tun haben, zu erleben. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.nycgo.com/superbowl

Und zu guter Letzt ein Tipp für Reisende, die nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis für ihren New York Urlaub suchen: Nach dem Trubel der Feiertage bietet sich der Januar für einen New York Trip an, denn die Preise fallen und gute Angebote sind überall erhältlich. Unter diesem Link finden Sie einige großartige Reiseofferten: http://www.nycgo.com/hotels

Neues vom Broadway…

Broadway Inbound und The Broadway Collection freuen sich sehr, zu Beginn von 2014 gleich drei neue Shows in ihrem Portfolio begrüßen zu dürfen: After Midnight, The Bridges of Madison County und Cabaret.

In der Show After Midnight dreht sich alles um Musik – im Fokus des Stückes stehen die bekanntesten Lieder Duke Ellingtons sowie die Songs, die das goldene Zeitalter Harlems geprägt haben. Das Musical hat am 3. November im Brooks Atkinson Theatre eröffnet. Die Hauptdarstellerin ist zur Zeit noch Fantasia Barrino, Gewinnerin der dritten Staffel des Gesangwettbewerbs American Idol – an ihrer Seite spielt der Sänger, Tänzer und Schauspieler Dulé Hill. Auf Fantasia, die bis zum 9. Februar zu sehen sein wird, folgt weitere Prominenz: K.D. Lang spielt die Rolle vom 11. Februar bis zum 9. März und wird dann von Babyface und Toni Braxton vom 18. bis zum 30. März 2014 abgelöst.

The Bridges of Madison County basiert auf dem gleichnamigen Roman von Robert James Waller und erzählt die Geschichte des Fotografen Robert Kincaid und seiner lebensverändernden, viertägigen Liebesaffäre mit Francesca Johnson, der Frau eines Farmers in Iowa. Die Previews zu diesem ergreifenden Märchen über verbotene Liebe beginnen am 17. Januar 2014 im Schoenfeld Theatre. Die Show wird offiziell am 20. Februar 2014 eröffnet.

Basierend auf dem Buch von Christopher Isherwood und der Musik von Kander & Ebb erzählt Cabaret von den Geschehnissen in einem zwielichtigen Nachtclub in Berlin im Jahr 1931 als die Nazis die Macht übernahmen. Eine junge englische Tänzerin lässt sich auf eine Beziehung mit einem amerikanischen Schriftsteller ein – parallel dazu gibt der Zeremonienmeister im zwielichtigen Kit Kat Klub den Ton an. Dieses Musical sollten Sie nicht verpassen – zu den Previews von Cabaret sind Zuschauer ab dem 21. März eingeladen, die offizielle Eröffnung findet am 24. April im Studio 54 statt.

Weitere Neuigkeiten vom Broadway…

Billy Porter, der diesjährige Tony Award-Gewinner in der Kategorie Best Actor in a Musical hat seinen Vertrag mit Kinky Boots verlängert und wird bis mindestens Juli 2014 in der Show zu sehen sein!

Die Emmy und Golden Globe Award Nominierte Annie Potts bereitet sich darauf vor, dem Ensemble von Pippin am 21. Januar 2014 in der Rolle von Berthe beizutreten. Die vierfache Tony Award Nominierte Tovah Feldshuh wir zum letzten Mal als Berthe am 19. Januar 2014 auftreten.

Die brandneue Musicalkomödie Bullets over Broadway hat angekündigt, dass die dreifache Tony Award Nominierte Marin Mazzie (Passion; Ragtime; Kiss Me, Kate) die Rolle als Helen Sinclair spielen wird.

Unser Glückwunsch geht an die Broadway Show Motown the Musical, die kürzlich zweifachen Platinstatus erreicht hat! Das Musical feiert zudem seine Nominierung bei der 2014 Grammy Award Verleihung für ihr Original Broadway Cast Album in der Kategorie “Best Musical Theater Album”. Motown the Musical ist eins von lediglich drei nominierten Musicals in dieser Kategorie.

Zum Schluss möchten wir noch die Erfolgszahlen von The Book of Mormon mit Ihnen teilen: Die Show bricht einen Rekord nach dem anderen – im Dezember hat das Musical zum 47. Mal den Eugene O’Neill Theatre Hausrekord mit Einnahmen in Höhe von $1,877,347 in der Woche, die am 8. Dezember endet, gebrochen!