Neuigkeiten von der The Broadway Collection März

Endlich können wir den März begrüßen und damit hoffentlich die Polarkälte in New York verabschieden! Mit Durchschnittstemperaturen von rund 10 Grad plus sind die Bedingungen für einen New York – Besuch optimal. Haben Sie Lust, die Megametropole von ihrer künstlerischen Seite kennenzulernen? Die The Art Show in der Park Avenue Armory feiert in ihrem 26. Jahr die Ausstellung von Meisterwerken schöner Künste aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Die Kunstmesse gilt im gesamten Land als eine der am längsten betriebenen und anerkanntesten Shows ihrer Art und ist ein absolutes Muss für Kunstliebhaber. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.artdealers.org/artshow.html

Am 17. März wird es in New York City grün, denn die St. Patrick’s Day Parade steht auf dem Kultur- und Eventkalender! Iren und Feierlustige zelebrieren voller Stolz an diesem Tag die älteste irische Tradition. Seit über 250 Jahren, das erste Mal am 17. März 1762, vierzehn Jahre vor der Unabhängigkeitserklärung, färbt sich das Straßenbild nun zu Ehren Irlands. Über zwei Millionen verkleidete Zuschauer genießen die Musik und die Feierlichkeiten. Durchforsten auch Sie Ihren Kleiderschrank nach etwas Grünem und kommen Sie mit der ganzen Familie am 17. März zwischen 11 und 17 Uhr zur 5th Avenue. Zusätzliche Details finden Sie unter http://nycstpatricksparade.org/

Nach einem aufregenden Nachmittag auf der Parade können Sie die Spannung mit einer Show am Broadway direkt aufrecht erhalten. In dieser Saison haben sich besonders viele Stars und Sternchen bekannt aus Film und Fernsehen sowie bekannte Broadway-Legenden angekündigt und werden die teils mit zahlreichen Tony Awards ausgezeichneten Shows am The Great White Way beehren. Allein After Midnight weist eine Reihe hochkarätiger Namen auf: Toni Braxton und Kenny “Babyface” Edmonds sind im März zu sehen, Vanessa Williams, Sängerin, Schauspielerein and ehemalige Miss America folgt im April. Das Ensemble von Matilda freut sich auf Matt Harrington und Christopher Sieber als Mr. Wormwood beziehungsweise Miss Trunchbull. Wicked begrüßt ebenfalls neue Mitglieder in seinem Ensemble, darunter die zweifach Tony-Nominierte Mary Testa, die die Rolle von Madame Morrible spielen wird.

Im März stehen zudem alle Vorzeichen auf gänzlich neuen Shows und Neuinszenierungen:

Nach einer viel zu langen Pause kommt Les Miserables mit einem großartigen Ensemble zurück. Ramin Karimloo, Will Swenson und Caissie Levy gehören den talentierten Darstellern an, die in der Neuproduktion dieser legendären Show debutieren. Die Previews beginnen am 1. März, die offizielle Eröffnung findet am 23. März statt.

Der Hollywood-Blockbuster Rocky wird am 13. März offiziell als Rocky The Musical am Broadway seine Premiere feiern.

Ebenfalls neu am Broadway ist Woody Allen’s Gangster-Geschichte Bullets Over Broadway, die als Film als “Best Original Screenplay” eine Academy Award-Nominierung erhielt – die Previews dazu mit Zach Braff und weiteren prominenten Broadway Stars beginnen am 1. März.

Groß gefeiert wird auch die Rückkehr von Alan Cumming in Cabaret, der für seine Rolle als Emcee bereits einen Award gewann. An der Seite von Michelle Williams, die ihr Broadway-Debut gibt, läuten diese beiden Darsteller am 21. März die Previews für Cabaret ein. Die offizielle Eröffnung ist für April angedacht.

Und zu guter Letzt: Gratulation an die neue erfolgreiche Broadway-Show Beautiful – The Carole King Musical, die im Februar einen neuen Kassenrekord im Stephen Sondheim Theatre aufgestellt hat. Beautiful’s wöchentliche Bruttoeinnahmen in diesem 1034 Sitze umfassenden Theater beliefen sich auf $901.902,90 und waren damit die höchsten, die jemals in den ersten acht Wochen eines Stücks im Sondheim Theatre erspielt wurden.